• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

INHALTE.

„Herausforderungen an die Veranstaltungssicherheit – digitale Infrastrukturen und virtuelle Bedrohungslagen“ lautet das Schwerpunktthema der 3. Sicherheitskonferenz für das Event-Business, die am 13. November 2019 im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund stattfindet.

Kongress-Themen2019

Gefahren für die Veranstaltungsbranche.

Krisenmanagement.

Notfallkommunikation und Funknetzwerke bei internationalen Großereignissen.

Gesichtserkennungstechnologie für Stadien.

Drohnen und Sicherheit.

Drohnenabwehr – Herausforderungen durch unbemannte Systeme.

Drohnen in der Rechtsprechung.

Künstliche Intelligenz und Eventsicherheit.

 

Die 3. Deutsche Sicherheits-Konferenz richtet sich inhaltlich an Kommunen, Verwaltungen und Behörden ebenso wie an Unternehmen, Verbände und Vereine. Weiterhin zählen Fach- und Führungskräfte aus Kongresscentern, Stadthallen, Eventlocations, Veranstaltungs- und Medientechnik, Arbeits- und Brandschutz, von Versicherungsträgern sowie aus Brandschutz, Rettungswesen und Gefahrenabwehr zur Zielgruppe. 

 

Sie findet am 13. November 2019 im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund statt.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 345 Euro (zzgl. MwSt.).